Neuseeland – ‚A Nation of Immigrants‘

Immigration und Immigrationspolitik im Südpazifikstaat in Gegenüberstellung zum kolonialen Mutterland Großbritannien

49,90 

(79,90 SFr)

Lieferung erfolgt innerhalb von 2-4 Werktagen

Produkt-ID: 11258 ISBN: 978-3-935176-85-9 Kategorien: , , Autor:

Die Welt ist on the move. Derzeit verlassen jedes Jahr so viele Menschen ihre Heimat, um woanders Arbeit, Zuflucht oder Lebensglück zu finden wie nie zuvor, Tendenz steigend. Damit wird Migration zu einer wachsenden Herausforderung für die Herkunfts- und Zielgebiete und stellt mit ihren Konsequenzen weltweit eines der soziopolitischen Kernprobleme der Gegenwart dar.

Die Autorin greift diese topaktuelle Problematik anhand von zwei Staaten auf, die politisch und ideologisch lange Zeit eng verbunden waren, deren jeweilige Migrationsgeschichte und -politik bisher jedoch mehr Differenzen als Parallelen zeigen. Gerade deshalb erweist sich ein Vergleich zwischen Neuseeland, einer klassischen nation of immigrants, und Großbritannien, einem modernen Einwanderungsland wider Willen, als hochinteressant und offenbart zahlreiche landesspezifische Charakteristika im handling von Migration.

Die beiden Länder werden zunächst detailliert unter gegebener Thematik historisch-chronologisch bis in das 21. Jahrhundert hinein einzeln vorgestellt und die wichtigsten Gesetze und sonstigen Maßnahmen zur Zuwanderungsregulierung mit den jeweiligen Zielen und Folgen für die Wanderungsbilanz, die Gesellschaft und die Politik erläutert und kritisch betrachtet. Die Analyse umfaßt auch die nationalen Integrationskonzepte und den staatspolitischen Umgang mit gesellschaftlicher Multikulturalität. Dabei schließt vor allem die ausführliche Porträtierung Neuseelands eine Lücke in der internationalen Forschung, die den Südpazifikstaat in immigrationspolitischer Hinsicht zuvor eher vernachlässigt hat.

Im Anschluß an die Einzeldarstellungen werden die zwei Länder unter Berücksichtigung ausgewählter Aspekte wie z.B. der einwanderungsrelevanten Rahmenbedingungen, Immigrationsstrukturen, Tendenzen und Entwicklungen einander vergleichend gegenübergestellt. Den Abschluß der Studie bildet ein Ausblick auf die migrationspolitischen Perspektiven beider Staaten.

Die Ausführungen werden ergänzt durch theoretische Erläuterungen zu den wichtigsten Schlüsselbegriffen zum Thema Migration, durch umfangreiches Zahlenmaterial und viele Abbildungen und bieten somit sowohl Fachexperten als auch interessierten Laien eine Fülle an Informationen über das Migrationsgeschehen in Neuseeland und in dem Vereinigten Königreich vor dem Hintergrund bedeutsamer welt- und staatspolitischer Ereignisse.

Auflage

1. Auflage

Umschlag

Hardcover

Jahr

2008

Maße

170 x 240

Seiten

446