Dynamische Kommunikation. …der Zwang zum Überleben

37,95 

(64,90 SFr)

Lieferung erfolgt innerhalb von 2-4 Werktagen

Produktnummer: 11255 ISBN: 978-3-86888-000-7 Kategorie: Autor:

Was ist dynamische Kommunikation?

In diesem Buch wird erstmalig der Prozeßcharakter der Kommunikation so eingehend wie noch nie dargestellt – einschließlich der Konsequenz des Zwangs zum Überleben. Kommunikation wird nach diesem Ansatz als Prozeß transparenter, steuerbar und berechenbar, da nunmehr genauere Kriterien gegeben sind. Dazu wird von Prof. Elmar Bartsch, Universität Duisburg, in einer Expertise Folgendes ausgesagt: Dieses dynamisch-modulare Konsensuationsmodell überholt alle bisherigen Modelle, obwohl es sie integriert. Die neue semiotische Leistung wird möglich durch die umfassende Gliederung des Prozesses. Die integralen Teilentscheidungen, die in jedem Kommunikationsprozeß geschehen, werden erstmals mit ihren genaueren, differenzierenden Qualitäten gezeigt. Es ist das erste System, das alle Bereiche der Kommunikation und darüber hinaus darstellt. Trotz des theoretischen Anspruchs, den das Buch aufgrund dieses neuen Ansatzes erhebt, ist es eine ideale praxisbezogene Ergänzung für das Coaching, das Gruppentraining sowie die Pädagogik.

Auflage

1. Auflage

Umschlag

Broschur

Jahr

2008

Maße

150 x 210

Seiten

413