Szendrödi, Gyözö

Zeigt das 1 Ergebnis

Der Autor Dr. Gyözö Szendrödi wurde 1942 in Budapest geboren und strebte seit frühester Jugend eine schriftstellerische Karriere an. Aus politischen Gründen musste er 1967 Ungarn verlassen. In Wien studierte er Psychologie, Kunstgeschichte sowie Philosophie und schloss sein Studium mit einer Dissertation bei Giselher Guttmann über psychische Mechanismen bei der Entstehung ästhetischer Erfahrungen ab. Mit seinem Doktorvater konstruierte er später den computergestützten kognitiven Leistungsdefizit-Test (FAMOUS, Athena-Verlag, Oberhausen 2002). Während und nach dem Studium veröffentlichte der Autor literarische Werke in Emigrantenzeitschriften und schrieb auf Deutsch den Erfolgsroman Jacques Hilarius Sandsacks Psychoschmarotzer (Athena-Verlag, 2001), deren Figuren er aufgrund seiner beruflichen Erfahrungen in der Vor-Ort-Psychiatrie entwarf. Zwischen 1982 und 1989 betreute er nahezu alle künstlerisch ambitionierten psychisch Kranken, die in extramuralen Einrichtungen der Stadt Wien behandelt wurden. Aus den für ihn gleichwertigen Erfahrungen im künstlerischen und wissenschaftlichen Bereich ergab sich beina- he mit Naturnotwendigkeit die Entstehung der Arbeit Psychologie der Kunst …, in der das Medium „Kunst“ sowohl von der schöpferischen Seite wie auch aus dem Blickwinkel des Rezipienten betrachtet mit dem Instrumentarium wissenschaftlicher Psychologie untersucht wird.