Kogelschatz, Brigitte

Zeigt das 1 Ergebnis

Dr. Brigitte Kogelschatz (geb. 1943), 1962–1968 Studium der Romanistik und Klassischen Philologie an der FU Berlin, 1969 Erstes (Wissenschaftliches) Staatsexamen, 1969–1975 Tätigkeit als Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Romanischen Seminar der FU Berlin, 1972 Zweites Staatsexamen für das Amt des Studienrates, 1974–1985 Lehrtätigkeit für die Fächer Französisch und Latein am Friedrich-Ebert-Gymnasium in Berlin-Wilmersdorf, 1978 Promotion im Fachbereich Romanistik an der Philosophischen Fakultät der FU Berlin, 1985–1986 Lehrtätigkeit für die Fächer Französisch und Latein am Heimgarten-Gymnasium Ahrensburg (Schleswig-Holstein), 1987–2008 am Goethe-Gymnasium (humanistisch) in Berlin-Wilmersdorf, Pensionierung 2008, danach 2008–2009 Tätigkeit als Vertretungskraft an der Robert-Blum-Schule in Berlin-Schöneberg, 2010-2012 Lehrtätigkeit für die Fächer Französisch und Latein am Gymnasium der katholischen St.-Marien-Schule in Berlin-Neukölln.