The Mystery of Life

Does Science hold the Key?

26,95  - (48,00 SFr)

Lieferung erfolgt innerhalb von 2-4 Werktagen

Das Buch behandelt unsere naturwissenschaftlichen Erkenntnisse über Ursprung und Eigenschaften von lebender Materie, die der Autor in zwanzig Jahren durch Verfolgen moderner Grundlagenforschung auf europäischer Ebene sammeln durfte.
Neben zahllosen neuen Forschungsergebnissen aus den jüngsten Jahrzehnten – vor allem auf dem Gebiet der molekularen Biologie – werden in der Arbeit aber auch unsere Wissenslücken diskutiert. Sie klaffen in erster Linie dort, wo es um das Verstehen und Beherrschen der funktionellen Mechanismen in lebenden Zellen und Organismen geht, aber auch bei unserer Vorstellung vom Weltall. Bei den funktionellen Prozessen haben konsequente Information und zeitgenaue Kommunikation unter den Partnern eines Systems grundlegende Bedeutung. Leider kennt unsere ehrwürdige exakte Wissenschaft aber kein entsprechendes Grundprinzip, und wir tun uns deshalb schwer, die funktionellen Vorgänge in lebenden Organismen zu verstehen.
Wie dieses Spiel der informativen Kommunikation in einer Zelle oder einem vielzelligen Organismus abläuft, wird in den verschiedenen Kapiteln des Buches ausführlich besprochen. Wo aber die Grundinformation über das Leben ihren Ursprung hat und warum es sie überhaupt gibt, ist auch wissenschaftlich noch stets ein Geheimnis. Möglicherweise auch deshalb, weil unser Weltall entgegen der eingebürgerten Urknallvorstellung keine definierbaren Grenzen besitzt, wie der Autor im dritten Teil seines Buches darlegt.

Auflage

1. Auflage

Umschlag

Broschur

Jahr

2007

Maße

150 x 210

Seiten

148