Führungspraxis kritisch reflektiert

Aufgeklärte Betrachtungen von Führungs- und Verhaltenskompetenzen im Kontra zu praxis- und lebensfremden Managementcredos

Müller-Reimann, Erwin

Baden-Baden: Deutscher Wissenschafts-Verlag (DWV) 1. Aufl., 2014
Broschur, 126 Seiten, 148 x 210 mm

19.95 €* (29,95 SFr)
ISBN: 978-3-86888-082-3

Jetzt bestellen: x


Die Führungspraxis «offenbart» uns tagtäglich, dass Kaderleute oftmals ihre Führungsaufgaben zu wenig «im Griff» haben. Wohl versucht man im betrieblichen Alltag mittels Weiterbildungen und dergleichen mehr, dieser Führungsproblematik «gerecht» zu werden, doch zumeist vergebens, da etliche dieser Ansätze praxis- und lebensfremd sind. Dennoch «verharren» die meisten Unternehmen bei dieser Art von «Kaderförderung», statt diese Ansätze auch einmal kritisch zu hinterfragen. Die «Ausführungen» stehen deshalb im Kontra zu praxisfremden Managementcredos und sind als Orientierungshilfen für das Management «gedacht», Führungs- und Verhaltenskompetenzen aufgeklärt und pragmatisch zu «analysieren», um faktisch zu leistungsfähigeren Führungsgrundsätzen zu gelangen.

Müller-Reimann, Erwin

Dr. Erwin Müller-Reimann, Studien in Philosophie und Mathematik mit externer Promotion in Philosophie. Mehr als 20 Jahre IT- und Führungserfahrung im Mittel- und Topmanagement sowie langjährige Consultingerfahrung und Dozententätigkeit an Fachhochschulen. Der Autor (im Ruhestand) beschäftigt sich heute mit verhaltensrelevanten Managementthemen aus Sicht «pragmatischer» Philosophie.

Verhaltens- und Ethikkodizes, Freiheit und Regulierungen, Machtbedürfnis, Disziplin und Topleistungen, Problemlösen, Lernbarkeit von Soft Skills